Sehenswertes in München

Perfekt in Schwabing gelegen, bietet unser Hotel einfachen Zugang zu Münchens ikonischen Sehenswürdigkeiten, Parks und Gärten, Kunst, Kultur und elegantem Shopping. In dieser aufregenden Stadt finden unsere Andaz Hosts immer den besten Weg für Sie und werden alles tun, damit Sie sich bei uns so wohl wie bei guten Freunden fühlen.

Andaz München Schwabinger Tor

Leopoldstrasse 170
München, Deutschland, 80804

Telefon

E-Mail


Was möchten Sie heute machen?


Münchner Lebensgefühl mit dem Radl

München mit dem Fahrrad entdecken Andaz München Schwabinge Tor

Mit grünem Rückenwind

München mit dem Radl ist perfekt zum Fahren, Gucken & Anhalten. Mit unseren stylishen Andaz Bikes und Picknickkorb im Schlepptau kann man die Stadt wunderbar entdecken. In Koopertion mit Sushi Bikes sind auch Fahrräder mit elektrischem Rückenwind erhältlich. Fahrradverleih über unsere Andaz Hosts. Fahrradmiete € 12 halber Tag / € 20 ganzer Tag.

Start in Schwabing & Nachbarschaft erkunden

Los geht es durch die Schwabinger Nachbarschaft. Das lebhafte und bunte Viertel zwischen Münchner Freiheit und Englischem Garten galt früher als Stadtteil der Künstler, Literaten und Bohème. Damals war München neben Paris die bedeutendste Kunstmetropole Europas. Heute bietet Schwabing mit seinen Bars, Galerien, Kleinkunstbühnen, Jugendstilbauten und Boutiquen die moderne Version des Bohemian Lifestyle und ist beliebtes Wohn- und Ausgehviertel.

Kunstareal München & Königsplatz

Das Museumsviertel in der Maxvorstadt misst 66 Hektar und ist mit über einem Dutzend Museen, Ausstellungshäusern, einer Vielzahl Gallerien und sechs Hochschulen einmalig. Ein besonderer Hingucker ist der Könisplatz rund um die die Pinakotheken, die wahrscheinlich bekanntesten Museen dieses Areals. Viele Münchner kommen hier zum Entspannen, Lesen und im Sommer zum Sonne tanken sowie Open Airs lauschen.

Durch den englischen Garten zur Isar

Ein weiteres Highlight mit dem Rad ist der Englischen Garten. Seit über 225 Jahren kommen hier Münchner wie Weitgereiste her, um ein Stück Münchner Lebensgefühl zu genießen. Im südlichen Teil sehenswert der Biergarten am Chinesichen Turm, der Rundtempel Monopterus mit Blick über die Stadt und das Teehaus. Weiter durch den Park geht es bis zur Isar. Im Sommer beliebter Treffpunkt zum Sonnenbaden und Abkühlen oder für einen märchenhaften Spaziergang zur kalten Jahreszeit.

Kunst & Kultur

Kunst & Kultur entdecken rund um das Anadaz München Schwabinger Tor

Pinakothek der Moderne

Pflichtprogramm für Design-Liebhaber: Die nach den Plänen von Stephan Braunfels errichtete Pinakothek der Moderne hat seit 2002 einen festen Platz im Vernissage-Kalender der Münchner. Mit der Sammlung Moderne Kunst, der Staatlichen Graphischen Sammlung, dem Architekturmuseum und der Neuen Sammlung finden sich hinter der minimalistischen Außenfassade insgesamt vier Museen. Die vor rund 100 Jahren gegründet Neue Sammlung gilt als das älteste Designmuseum der Welt und beherbergt heute mit rund 80.000 Objekten aus den Bereichen Industrial Design, angewandte Kunst und Graphic Design die weltweit größte Designsammlung.

Lenbachhaus

Mit Blick auf den Königsplatz hat sich der Maler Franz von Lenbach Ende des 19. Jahrhunderts eine Villa im italienischen Renaissancestil errichtet. Der Palazzo widmet sich heute den Werken des Blauen Reiter: Franz Marc, Wassily Kandinsky, August Macke, Paul Klee und Gabriele Münter. Mit dem malerisch angelegten Garten und dem Restaurant Ella im architektonisch wirkungsvollen Anbau von 2012 gehört das Museum zu den Lieblingsplätzen vieler Münchner.

Kunsthalle München

Ein kultureller Besuchermagnet in der coolen Konsumwelt der Fünf Höfe. Die Kunsthalle befindet sich im zweiten Obergeschoss und bietet wechselnde Ausstellungen mit viel Sinn für interdisziplinäre Themen und Themen aus Mode, Popkultur und Gegenwart.

Haus der Kunst

Ein Museum aus der Nazizeit versteht sich heute als Ort, der sich auch gesellschaftlichen Themen widmet und mit Podiumsveranstaltungen politische Debatten begleitet. In jüngster Vergangenheit stellten hier Künstler wie Ai Weiwei, Gilbert & George oder Andreas Gursky ihre Werke aus. Berühmtheit erlangte das Haus auch durch das legendäre P1, sowie die Eisbachwelle, die direkt neben dem Museum die Skills der Münchner Surfer sommers wie winters herausfordert.

Shopping Tipps

Shopping Tipps in der Nähe vom Andaz München Schwabinger Tor

Fünf Höfe

Die Einkaufspassagen zwischen Theatinerstraße und Prannerstraße mit den lichtdurchfluteten Innenhöfen wurden 1985 nach den Plänen der Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron errichtet. Mit 60 Stores, Restaurants und Cafés nicht nur bei Regenwetter einen Spaziergang wert.

Viktualienmarkt

- Weltstadt mit Herz – und das schlägt am Münchner Viktualienmarkt! Täglich frisches Obst, Gemüse, Fleisch & Fisch aus der Region und aller Welt: Die Münchner lieben den Einkauf hier, der am liebsten mit einem kulinarischen Genuss an einem der vielen ‚Standl‘ verbunden wird. Kartoffeln bei Caspar Plautz, cremiger Cappuccino bei der Kaffeerösterei Viktualienmarkt, Käse vom Tölzer Kasladen und und und… Hingehen, ausprobieren und mit allen Sinnen genießen!

Maximilianstrasse

Wahrlich fürstlicher Stadtplanung haben wir eine der schönsten Straßen Münchens und luxuriöseste Einkaufsmeile zu verdanken. 1850 rief König Maximilian II einen Architektenwettbewerb für einen ganzen Straßenzug aus. Wenige Jahrzehnte später reihten sich zwischen Residenz und Isar Prachtbauten im Stil der Neogotik und Renaissance aneinander, in denen heute alle großen Luxusmarken der Welt residieren.

Hofstatt

Der Shopping Hot Spot liegt im Herzen der Innenstadt und bietet einen spannenden Mix aus Fashion, Accessoires, Design, Sport und Geschäften des täglichen Bedarfs. In der schönen Einkaufspassage findet man internationale Marken genauso wie kreative Jungdesigner und stilvolle Boutiquen. Auch kulinarisch kann an sich bei dem vielfältigen Angebot verwöhnen lassen.

Lacoste Schwabinger Tor

Getreu dem Motto „Life is a Beautiful Sport“ können Kunden und Fans der französischen Marke – bekannt für die legendären Poloshirts mit dem Krokodil-Logo und sportlich-elegante premium Casual Wear – in der Boutique im Schwabinger Tor die Welt von Lacoste sowie die neuesten Kollektionen für Damen und Herren entdecken. Hotelgäste erfreuen sich über 15% Discount im Geschäft.

APROPOS The Concept Stores

Hier werden Fantasie und Tradition mit Schönheit und Kunst harmonisch zu einem einzigartigen Lebensgefühl verstrickt. Die beiden Gründer Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo präsentieren mit ihren APROPOS The Concept Stores ausgewählte Mode namhafter internationaler Designer, Beauty-Produkte sowie Interior Design Objekte und beweisen seit nunmehr 30 Jahren ihr besonderes Stilgefühl jede Saison aufs Neue.

Grüne Oasen in der Stadt

Grüne Oase im Andaz München Schwabinger Tor

Andaz Garten

Direkt hinter der Terrasse des Restaurants The Lonely Broccoli befindet sich der Andaz Garten mit Pflanzen, Sitzbänken und einem Springbrunnen. Ein Treffpunkt für unsere Gäste und unsere Nachbarschaft zum Abschalten, Frischluft tanken und Zusammenkommen.

Rückzugsort mit Alpenblick

Über den Dächern Münchens befindet sich das Spa at the Andaz auf über 2.000 m². In der größten Spa-Landschaft Münchens können sich aktive Großstadtmenschen von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. und einen sagenhaften Blick bis zu den Bayrischen Alpen genießen. Das luxuriöse Refugium bietet neben Fitness, Sauna und Pool, lokal inspirierte Behandlungen und wohltuende Massagen, die Körper und Geist erfrischen. Ein sonniger ort zum Entschleunigen und Erholen.

Grüne Lunge Münchens – Englischer Garten

Der englische Landschaftpark ist mit 375 Hektar einer der größten Stadtparks der Welt und zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Hier kann man wunderbar spazierengehen, eine Runde joggen oder beim entspannten Picknick einfach mal vom Trubel der Stadt durchatmen. Ein Geheimtipp für Ruhesuchende ist der weniger frequentierte Nordteil des Parks.

Botanischer Garten Nymphenburg

Eine der bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt, in dem etwa 19.600 Arten kultiviert werden und ein Ort, der alle Sinne berührt. Im urwaldartigen Orchideenhaus gedeihen tropische Pflanzen, winzige Frösche und freifliegende Schmetterlinge sorgen für Dschungelatmosphäre. Themengärten und seltene Vogel- wie Insektenarten wollen entdeck werden.

Münchner Vergnügen

Musik und Entertainment rund um das Andaz München Schwabinger Tor

Bayrische Staatsoper

Eines der führenden Opernhäuser der Welt, welches auf über 350 Jahre Geschichte zurückblickt. Das vielfältige Programm bietet über 40 Opern aus fünf Jahrhunderten und mehr als 20 Ballette vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart, dazu Konzerte und Liederabende. Das klassizistische Nationaltheater ist Deutschlands größtes Opernhaus und eines der schönsten in Europa.

GOP Varité Theater

Modernes Varité Thetare in stilvollem Ambiente in der Maximilianstraße. Erleben Sie weltklasse Artisten und Entertainer, die das Herz und die Sinne berühren. Erleben Sie zeitgenössische Varieté-Kunst — humorvoll, kunstvoll, artistisch und spektakulär.

Olympiapark

Der architektonisch einmalige Olympiapark ist seit 1972 internationales Veranstaltungszentrum, Sport- und Freizeitpark sowie weltbekannte touristische Attraktion. Bei Tageslicht oder unterm Sternenhimmel, der Park lädt das ganze Jahr über ein. Vom Olympiaberg aus lässt sich das Gelände mit dem 190 m hohen Olympiaturm, dem Olympiastadion mit seinem markanten Zeltdach und dem Olympiasee am besten überschauen und fotografieren. Vom Hotel in nur zehn Autominuten oder mit dem Fahrrad erreichbar.

Alte Utting

Hier heißt es Ahoi und Willkommen an Bord. Der ehemalige Ausflugsdampfer MS Utting wurde 1950 gebaut und war seither Teil der bayerischen Seenflotte. Nachdem das Traditionsschiff Ende 2016 in den Ruhestand ging, wurde es zum Kunst- und Kulturobjekt und kam vom Wasser in die Stadt. Heute befindet sich die Alte Utting auf einer Eisenbahnbrücke und ist Biergarten, Wintergarten, Eventlocation, Veranstaltungsort und Restaurant in einem. Ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Restaurants & Bars in München

Essen & Trinken in der Nähe vom Andaz München Schwabinger Tor

Mural

Fine Dining in urbaner Street Art Atmosphäre? Das Mural befindet sich im ehemaligen Umspannwerk der Stadtwerke München, dem heutigen Museum MUCA, und überzeugt mit nachhaltigen Produkten von regionalen Produzenten. Abends kann man hier ein 5- oder 6-Gang-Menü in stilvoller, urbaner Atmosphäre genießen, während mittags kleine, feine Gerichte serviert werden. Das Restaurant des experimentierfreudigen jungen Teams wurde gerade mit einem Stern des Guide Michelin ausgezeichnet.

Esszimmer

Wo gibt es ein Sterne-Restaurant in einem Autohaus? Natürlich in München. Auf der 3. Etage der BMW Welt blicken die Gäste von Käfer‘s Esszimmer bei raumhoher Verglasung in die Ausstellung des Automobilherstellers, während auf dem Teller edle Speisen und feinste Aromen die Sinne verwöhnen. Eingebettet in moderne Architektur, ausgestattet mit warmen Farben und hochwertigen Interior-Design schafft das mit 2-Sternen ausgezeichnete Restaurant den Spagat zwischen elegantem Luxus und gemütlicher Atmosphäre.

Die Goldene Bar

So muss die Atmosphäre auf einem Luxusdampfer der Hamburg-Amerika-Linie gewesen sein: Die Goldene Bar im Haus der Kunst gönnt ihren Gästen viel Gold, Mahagoni und warmes Licht. Der Name der Bar bezieht sich auf die Wandmalereien von Karl Heinz Dallinger von 1937. Auch damals war die Gartenterrasse mit Blick über den Englischen Garten besonders beliebt. Anfang des 21. Jahrhunderts trifft sich hier hippes und weltoffenes Publikum, um den Tag mit einem guten Frühstück oder den Sommerabend mit feinen Cocktails zu begrüßen.

Schumann's

Der Name dieser Bar ist in München zugleich die Marke einer ganzen Generation. Wer in den 80er-Jahren beruflich etwas mit Design, Kunst oder Medien zu tun hatte – oder haben wollte – verbrachte seine Abende in der Bar von Lebemann Charles Schumann. Inzwischen wurden über den Erfinder des Swimmingpool-Cocktails Bücher geschrieben und Filme gedreht. Aber Schumann bleibt Schumann. Auch wenn er mit seiner Bar an den Hofgarten umgezogen ist – ein Ort, noch königlicher als die Maximilianstraße und der richtige Platz für den König der Barkultur.

Tagesausflüge fürs Wochenende

Tagesausflüge in der Nähe vom Andaz München Schwabinger Tor

Zugspitze

Das Gipfelkreuz Deutschlands höchsten Berges steht in 2.962 Metern Höhe. Direkt am lagunenhaft-blauen Eibsee überwinden die Gondeln der neuen Zugspitzbahn mit den Ausflüglern einen Höhenunterschied von 2.000 Metern. Im Gipfelrestaurant „Panorama 2962“ erwartet Sie eine Gebirgslandschaft mit atemberaubenden Ausblick auf vier Länder.

Tegernsee und Chiemsee

Die sanften Hügel und schillernden Seen rund um München haben wir der letzten Eiszeit zu verdanken. Die malerische Bergkulisse des Tegernsees mit der Ursprünglichkeit seiner Dörfer gehört zu den beliebtesten Touristenzielen Deutschlands. Besuchen Sie unbedingt das Tegernseer Bräustüberl, besichtigen Sie die Brauerei und trinken Sie ein frisches Bier! Der Chiemsee ist mit Schloss Herrenchiemsee ein Ausflugsziel, das neben Bergglück und Badespaß auch mit Kulturschätzen überzeugt.

Künstlerort Murnau am Staffelsee

Ein inspirierendes Ausflusgziel für Kunstliebhaber. Ab Anfang des 19. Jahrhunderts hat sich der Ort am Staffelsee zu einem der bedeutensten Künstlerorte entwickelt, an dem einige der berühmtesten Kunstwerke des 19. und 20. Jahrhunderts entstanden sind. Nicht nur die kunsthistorische Vergangenheit wie das Franz Marc Museum ist sehenswert. Auch heute ist Murnau ein lebendiger Künstlerort und Zentrum zeitgenössischer Ateliers und Galerien.

Schloss Neuschwanstein

Das Märchenschloss in den Allgäuer Alpen zählt zu den meistbesuchten Schlössern der Welt. Ludwig II hatte den Bau im Stil einer mittelalterlichen Ritterburg 1869 in Auftrag gegeben und starb leider bereits vor der Fertigstellung. Weltberühmt wurde die Kulisse durch Walt Disney, dessen Zeichnern Neuschwanstein als Inspiration bei Cinderella und Dornröschen diente. Später fand die Silhouette des Schlosses sogar Einzug in das weltberühmte Logo der Film-Company.